Lade...
  Startseite  Programm  Erfahrungsorientiertes Lernen

KidsGames wendet bei den Kleingruppenspielen und in der Nacharbeit der Bibelgeschichte immer das gleiche Prinzip an, das Prinzip des erfahrungsorientierten Lernens.

Die Kinder können anhand des Erlebten, die zu lernenden Inhalte und Werte besser behalten. Wie das passieren kann, zeigt der Erfahrungsorientierte Lernzyklus.

Erfahrungsorientierter Lernzyklus (angelehnt an Lernzyklus nach Kolb)


Erfahr es

Die Kinder erleben anhand der Kleingruppenspiele konkrete Gefühle, Emotionen und Lernsituationen.

Reflexion

In einer Zeit nach den Spielen reflektiert der Kleingruppenleiter das Geschehene mit den Kindern, um das Erfahrene zu verdeutlichen, zu erklären und gemeinsam aufzuarbeiten.

Botschaft

In der Zeit nach der Reflexion und der Kleingruppenzeit hören die Kinder Geschichten aus der Bibel von Personen die ganz ähnliche Dinge erlebt und gefühlt haben, wie sie selbst im Spielen wahrgenommen haben. Anhand der vorangegangenen Reflexion können die Kinder diese Gefühle und Erfahrungen einordnen und besser nachvollziehen. Die Bibelgeschichte wird so wesentlich greifbarer und verständlicher für die Kinder.

Anwendung

Nach der Bibelgeschichte setzen sich die Kinder mit ihrem Kleingruppenleiter wieder zusammen und besprechen das Gehörte. Anhand einer weiteren Aktivität wird das Gehörte und Gelernte auf ihren individuellen Alltag umgesetzt. Es wird gemeinsam überlegt, wie sie das Gelernte anwenden können.